AQA nano - Wasserzauberei ade!

webstartaqaperla1

Wenn Sie genug haben von wirkungslosen Magneten, Spulen- und Aufsteckgeräten: AQA nano von BWT

BWT Sicherheit:
Schutz vor Kalkinfarkt, verstopften Leitungen und unnötigem Hygienerisiko durch Ablagerungen bis 20°dH Gesamthärte

Kalk – der Todfeind Ihrer Rohrleitungen, Boiler und Warmwasserbereiter.
Hartes Wasser enthält gefährlichen Kalk. Bei einem Härtegrad von 16°d und einem monatlichen Wasserverbrauch von 10 m³ gelangen pro Jahr bis zu 30 kg und mehr Kalk in das Installationssystem. Ein Teil dieses Kalks lagert sich ab. Die möglichen Folgen reichen von teueren Reparaturen und erhöhten Energiekosten bis hin zu verstopften Rohren. Der Querschnitt der Rohrleitungen wird von Tag zu Tag enger. Ohne wirksamen Kalkschutz können die Rohre dieser Belastung nicht lange standhalten.

Hygiene – wichtig für die Gesundheit Ihrer Familie
Kalk birgt eine weitere Gefahr in sich: Kalkablagerungen haben keine glatte, sondern eine stark zerklüftete Oberfläche. Das macht sie zu idealen Brutstätten für Bakterien und Keime wie z.B. Legionellen. Die einfache Rechnung: Weniger Kalkablagerungen bedeuten geringeres Keimwachstum und damit Hygiene.

BWT Servicegarantie:
Vertrauen Sie auf BWT und Ihren Fachinstallateur! Mit dem Bezug und Einbau Ihres AQA nano über den Fachinstallateur sichern Sie sich die Leistungen und den Service von BWT. Sie genießen 2 Jahre BWT Werksgarantie, (Voraussetzung: Betrieb gemäß Einbau- und Bedienungsanleitung).

BWT Komfort:
AQA nano ist bedienungsfrei, das optische Informationssystem erinnert Sie zuverlässig an die jährlich vorgeschriebene Wartung.

Lehnen Sie sich zurück, denn die mikroprozessorgesteuerte Elektronik sorgt für einen vollautomatischen Ablauf. Je nach Wasserverbrauch muss die Wirkeinheit spätestens einmal im Jahr getauscht werden. So schaffen Sie die optimale Voraussetzung für einen hygienisch einwandfreien Betrieb und sichern sich gleichzeitig den vollen Wirkungsgrad von AQA nano.

BWT Trinkwassergarantie:
alle wertvollen Mineralstoffe bleiben in Ihrem Trinkwasser erhalten.

AQA nano arbeitet nach dem bewährten Verfahren der Nanokristall-Bildung. Durch Strom-/Spannungsimpulse bilden sich winzige Kalkkristalle. Diese sogenannten Nanokristalle stabilisieren den im Wasser gelösten Kalk. So wird der Kalkschutz in Rohrleitungen und Boilern zuverlässig erreicht. Außerdem bleibt dem Trinkwasser das für den Menschen so wichtige Magnesium und Calzium erhalten.

Weitere Informationen: